Klienten Info Februar 2019 - Meldepflicht bestimmter Vorjahreszahlungen bis 28.02.2019

Freitag, 1. Februar 2019

Marc Boberach / pixelio.de

Bis spätestens Ende Februar 2019 müssen bestimmte Zahlungen, welche im Jahr 2018 getätigt wurden, elektronisch gemeldet werden. Dies betrifft etwa Zahlungen an natürliche Personen außerhalb eines Dienstverhältnisses, wenn diese Personen beispielsweise als Aufsichtsrat, Stiftungsvorstand, selbständiger Vortragender, Versicherungsvertreter usw. tätig waren.

 

 

Nähere Infos in der Beilage.

Autor: Alexandra Wimmer

Download: Klienten_Info_Februar_2019.pdf (261 KByte)

KÖSt, KESt, ESt, USt ...
FRUST?
Wir schaffen Klarheit und helfen Ihnen, weniger Steuern zu zahlen.

Gangl & Baischer

Gewerbe, Industrie, freie Berufe und Land­wirt­schaft – Gangl & Baischer ist ihr kompetenter Partner für Wirtschaft und Steuern. Mit lang­jähriger Erfahrung, individueller Beratung und konsequenter Umsetzung werden sie dabei unterstützt, ihre Ziele zu erreichen.

Kontakt

Gangl & Baischer
Wirtschaftstreuhand- und Steuer­beratungs GmbH & Co KG
5142 Eggelsberg, Martkplatz 2

+43 (0) 7748 6601

office@gangl-baischer.at